Berufskraftfahrer

Aus- und Weiterbildung

Alles zu rechtlichen Grundlagen, Voraussetzungen, Seminaren und Anmeldung

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus- und Weiterbildung zum EU Berufskraftfahrer zertifiziert nach AZAV.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Somit könnt  Ihr bei uns auch Bildungsgutscheine einlösen. Folgende Leistungen bieten wir an:
  • beschleunigte Grundqualifikation
  • LKW Ausbildung
  • Bus Ausbildung
  • Ladungssicherung
  • Gabelstaplerausbildung
  • ADR für Basis und Aufbau Tank
  • und natürlich Weiterbildung
Für Rückfragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung. Besucht uns doch einfach in unserer Fahrschule zu einem persönlichen Gespräch.   -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Seit 1. Oktober 2006 ist das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) in Kraft. Es schreibt vor: Alle Bus-Fahrer, die am 10.09.2008 und Lkw-Fahrer, die am 10.09.2009 im Besitz einer Fahrerlaubnis sind, müssen alle 5 Jahre die gesetzliche Weiterbildung nachweisen. Berufseinsteiger, die ihre Bus-Fahrerlaubnis ab dem 10.09.2008 bzw. ihre Lkw-Fahrerlaubnis ab dem 10.09.2009 erwerben, müssen eine Prüfung bei der IHK absolvieren, um Ihre Qualifikation nachzuweisen (Grundqualifikation bzw. beschleunigte Grundqualifikation). Wer ist betroffen? Das BKrFQG gilt für alle Inhaber der Fahrerlaubnisklassen C1/C1E/C/CE bzw. D1/D1E/D/DE, die gewerblich ein Fahrzeug im Güter- oder Personenverkehr führen. Auch Fahrer, die nur aushilfsweise gewerblich Lkw oder Bus fahren, sind betroffen. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ziele und Anforderungen des BKrFQG

Ziel

  • Erhöhung der Verkehrssicherheit
  • Verbesserung der wirtschaftlichen Fahrweise, um durch niedrigeren Kraftstoffverbrauch den Kostendruck zu senken und die Umweltbelastung zu minimieren

Umfang

  • 35 Stunden á 60 Minuten Unterricht in Form von eintägigen, mindestens 7-stündigen Schulungen innerhalb von 5 Jahren

Nachweis

  • Gesetzlich anerkannte Teilnahmebestätigung und Eintrag in den Führerschein, keine Prüfung

Fristen

  • Die Regelungen gelten für Bus-Fahrer ab 10.09.2008, für Lkw-Fahrer ab 10.09.2009
  • Die erste komplette Weiterbildung (35 Stunden) ist für Busfahrer bis 10.09.2013 und für Lkw-Fahrer bis 10.09.2014 zu absolvieren. Um die Weiterbildung mit der Gültigkeit des Führerscheins zu synchronisieren, kann bei entsprechendem Ablaufdatum des Führerscheins die Weiterbildung bei Bus-Fahrern bis September 2015, bei Lkw-Fahrern bis September 2016 erfolgen. Voraussetzung ist, dass die entsprechende Fahrerlaubnis in diesem Zeitraum umgetauscht werden muss.

Erneuerung

  • Alle 5 Jahre durch erneute Teilnahme an 35 Stunden Weiterbildung

Inhalte

  • Die Weiterbildung besteht aus 5 Modulen mit folgenden Themen:
  • Sozialvorschriften
  • Lkw-Ladungssicherung bzw. Bus-Fahrgastsicherung
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Gesund und sicher – Arbeitsplatz Lkw bzw. Bus
  • Eco-Training

Dauer

  • je 7 Stunden

Teilnehmer

  • Maximal 12 bzw. 25 Personen

Gruppenbuchung

  • Wenn Ihr eine Gruppe buchen möchtet, wendet Euch bitte an uns unter Telefon +49 (0) 37203 4452 oder sendet uns eine E-Mail. Vielen Dank.
 

Comments are closed.


< Impressum

Verantwortlicher Diensteanbieter:
Fahrschule Hollmann & Hollmann-Fahrschul-GmbH
Inhaber: Gerd Hollmann
Anschrift: Hauptstraße 100 - 09355 Gersdorf
Telefon:+49 37203 4452
Telefax:+49 37203 64055
Email: kontakt[at]fahrschulehollmann.de

Archiv

Alle Beiträge, chronologisch...